Was kann High-End-MysteryShopping leisten

8. Juli 2008 | Von Thomas Bunte | Kategorie: MysteryShopping

<p></p> 

  • Beurteilung von Standort, äußerem & inneren Erscheinungsbild, Präsentation
  • Bewertung von Profilierung, Image, Sortiment und Preiswirkung
  • Bewertung von Informations- und Kommunikationsangeboten sowie -prozessen
  • Ermittlung von Stärken und Schwachstellen im Verkauf, Pre- & After-Sales-Service
  • Messung von Kunden- & Serviceorientierung sowie Kundenzufriedenheit
  • Beurteilung einzelner Mitarbeiter/Filialen im unternehmensinternen Vergleich
  • Beurteilung des Unternehmens im Vergleich zu Filialen, Mitbewerbern, Benchmarks, etc.
  • Qualitätsanalyse der Prozesse (TQM)
  • Beurteilung von Atmosphäre und Betriebklima
  • Sensibilisierung der Mitarbeiter für Kundenerwartungen und -wünsche
  • Erhebung bzw. Anpassung des Schulungsbedarfs von Mitarbeitern
  • Kontrolle der Umsetzung von Personalentwicklungs- und Qualifizierungsmaßnahmen
  • Motivationssteigerung der Mitarbeiter
  • etc.

Durch die Unterstützung von REBEL freestyle CONSULTING können Sie Ihr Unternehmen auf Basis unserer eigenen, kunden- und projektspezifisch adaptierbaren Methodik aus Kundensicht überprüfen und die auf Basis eines individuellen Konzeptes aus Kundensicht erhobenen und kommentierten Bewertungen (Hard- & SoftFacts) nutzen, um sich ganzheitlich und nachhaltig erfolgreich auf Ihren Markt auszurichten.

FacebookTwitterTechnorati FavoritesGoogle BookmarksBlogMarksAOL MailGoogle GmailDeliciousLinkedInMister-WongNetvibes ShareMySpacePlaxo PulseYahoo BookmarksYahoo MailShare
Tags:

Thematisch ähnliche Beiträge:
» Mystery Shopping: Warum eigentlich??
» Mystery Shopping: Die REBEL freestyle Methodik
» Details zum High-End-MysteryShopping
» Das Performance-Cockpit - Auswertung auf höchstem Niveau
» MysteryShopping: Die Empfehlungen
» REBEL freestyle führt Mystery Shopping Analyse für ASSIMA durch
» REBEL freestyle High-End Mystery Shopping erfüllt wissenschaftliche Qualitätsmaßstäbe


Keine Kommentare möglich.