GARANT MÖBEL spart Kosten und verbessert Performance durch Umstellung der Datenbank

12. November 2008 | Von Thomas Bunte | Kategorie: Internet, Web 2.0 & E-Business * Projektmanagement

</p>Für das Enterprise Content Management System (ECMS) BUSYNET  der GARANT MÖBEL Gruppe hat REBEL freestyle in diesem Jahr die Umstellung der zugrunde liegenden Datenbank vom Oracle 9 auf MySQL auf  als verantwortliche externe Projektmanagement Instanz durchgeführt.

Die GARANT MÖBEL Gruppe betreibt Ihr ECMS Busynet als Plattform für das eigene Intra-/Extranet GM EASY,  als Portalsoftware für die eigenen Zentral- und Handelsmarken- Websites und als Website-Generator für ca. 400 Internetauftritte von Handelspartern.
Intiiert von REBEL freestyle wurde anfang des Jahres eine Software-Evaluation vorgenommen, mit der Zielsetzung die Performance zu verbessern, einen höheren Sicherheitslevel zu erreichen und Lizenzkosten einzusparen. Auch bei diesem Verfahren erfolgte das komplette Projektmanagement, die Auswertung und das Reporting durch REBEL freestyle. 

Nach dieser Analyse folgte die Entscheidung das Gesamtsystem auf die OpenSource Software MySQL umzustellen, da die Funktionalitäten in Kombination mit den prognostizierten Kosteneinsparungen den Auftraggeber überzeugten.

Zusammen mit den Entwicklern des ECMS, der Fa. Instinctools wurde ein Projektfahrplan erstellt und umgesetzt, wobei die zentrale Projektsteuerung und das verantwortliche Projektmanagement in den Händen der Experten der REBEL freestyle IT-Services lag.

Wesentliche Herausforderung bei der Datenbankumstellung war die Migration der über mehrere Jahre hinweg auf Oracle entwickelten Applikationen. Diese wurden im Hinblick auf die hohe Performanz auf MySQL sowie die Implementierung eines stabilen Systems mit entsprechenden Replikations- und Ausfallsicherungskonzepten optimiert. 

Um die Anforderungen des Kunden an die Performance zu erzielen, wurde die Datenbank in einem Master-Slave-Konzept aufgesetzt, das eine Trennung der Schreib- und Lesezugriffe ermöglicht. Ferner wurden die Datenbankzugriffe aus den jeweiligen Applikationen auf MySQL optimiert und die neusten Funktionalitäten der MySQL 5 wie zum Beispiel Stored Procedures und Triggers eingesetzt. 

Kritische Schwachstellen, die zum Systemausfall führen könnten, werden durch ein Replikationsszenario  und ein gestaffeltes Fallbback und Backup-Konzept abgedeckt. Der Einsatz von Nagios und MRTG ermöglicht ein 24×7 Monitoring des Systemzustandes und ausführliche Reportings für die Optimierung des laufenden Betriebs. 

Durch die enge Zusammenarbeit des Projektmanagements von REBEL freestyle und der NearShore Outsourcing Entwickler von Instinctools, erfolgte nach erfolgreichem Projektverlauf dann an einem Freitag den 13. das vollkommen problemlose Umschalten auf die neue MySQL Datenbank im Lifebetrieb. Und das ohne spürbare Auswirkungen für die Nutzer des Systems.

Die erwünschten Verbesserungen im Bereich Performance und reibungsloser Einsatz der Reaktionsszenarien für den Systemausfall, haben sich  inzwischen in der Realität schon als wie prognostiziert im Ablauf erwiesen. Und auch die Einsparungseffekte stellen sich im avisierten Rahmen ein und sorgen für eine kurzfristige Amortisation der eingesetzten Projektkosten.

Das kompetente Projektmanagement von REBEL freestyle und das KnowHow der NearShore Outsourcing Entwickler von Instinctools haben so einen für den Kunden außerordentlichen Projektverlauf ermöglicht.

FacebookTwitterTechnorati FavoritesGoogle BookmarksBlogMarksAOL MailGoogle GmailDeliciousLinkedInMister-WongNetvibes ShareMySpacePlaxo PulseYahoo BookmarksYahoo MailShare
Tags: , , , ,

Thematisch ähnliche Beiträge:
» Ist Facebook in der Krise ? Eher nicht!
» REBEL erstellt neue Website für die OstwestfalenLippe GmbH
» Piwik in Version 1.8.2. erschienen
» Website für die Unternehmensberatung Claus D. Griesser fertig gestellt.
» REBEL freestyle betreut Facebook Gewinnspiel
» Optimierung der Facebook Fanpage und einer bestehende Website
» SomnusNova erhält Website, OnlineShop und Facebook Fanpage


Keine Kommentare möglich.